Home

HERZLICH WILLKOMMEN!

Auf der Internetpräsenz des Amplonius-Gymnasiums Rheinberg heißen wir Sie herzlich willkommen. Wir freuen uns, dass Sie uns im World Wide Web besuchen.
Mit dieser Homepage versuchen wir, die vielfältigen Aktivitäten unserer Schule vorzustellen, Ihnen nützliche und aktuelle Informationen zu geben und Ihnen einen Einblick in unser Schulleben zu gewähren. Wir hoffen, dass Sie somit einen Eindruck unseres Engagements über (zukünftig) 9 Jahre für unsere Schülerinnen und Schüler erhalten. Ansonsten besuchen Sie uns gerne bei einer unserer zahlreichen Veranstaltungen oder vereinbaren Sie einen Besuchstermin mit der Schulleitung und erleben Sie das Amplonius live. 

Nun aber viel Freude beim Durchstöbern der Homepage.

Marcus Padtberg, Schulleiter

 



Kalender der Studienstiftung Amplonius novus wieder erhältlich

„Isti sunt libri, quos ego Amplonius Ratinck de Berka habeo …“ „Dies sind die Bücher, die ich, Amplonius Ratinck de Berka, besitze …“ Mit diesem Satz beginnt Amplonius, der mittelalterliche Büchersammler aus Rheinberg, den 1410 begonnenen handschriftlichen Katalog seiner für damalige Zeiten ungeheuer großen privaten Büchersammlung – und dieser Satz ist auch der Titel des Amplonius-Kalenders 2020. Die 633 Handschriftenbände umfassende Bibliothek des Rheinberger Mediziners und Theologen, „Bibliotheca Amploniana“ genannt, wird heute als die umfangreichste insgesamt erhaltene Büchersammlung eines Gelehrten des Mittelalters bezeichnet. 1412 übereignete Amplonius seine Bücher dem von ihm gegründeten „Collegium Amplonianum“ an der Universität Erfurt; noch heute können große Teile der „Amploniana“ in der Universitätsbibliothek Erfurt bewundert werden. Aus dem Schatz reich verzierter Handschriften der „Amploniana“ hat die Stiftung Amplonius NOVUS zum zweiten Mal einen schönen Kalender im Format DIN A-4 zusammengestellt. Der Kalender 2020 präsentiert kleine Ausschnitte und Details aus Büchern des Rheinberger Gelehrten und Stifters und zeigt Monat für Monat andere Anfangsseiten unterschiedlicher Schriften aus der Bibliothek des Amplonius, die besondere Verzierungen – Initialen und Miniaturen – aufweisen. So beispielsweise für den Monat Januar die Initiale „V“ („Veritatem meditabatur guttur meum …“) mit der kunstvoll eingefügten Miniatur eines Dominikanermönches, mit der ein 1301 in Bologna geschriebenes Werk des Kirchenlehrers Thomas von Aquin („Summa contra Gentiles“) beginnt. Also: Eine kleine und feine Sammlung mittelalterlicher Bücherkunst. Für alle Freundinnen und Freunde der Stiftung Amplonius NOVUS. Für alle, die sich für Rheinbergs großen Sohn Amplonius (weiterlesen)


Hinweise zu den Studienfahrten

Von hier und da

Herzliche Grüße senden Kurse und Klassen von ihren Unternehmungen am Unterrichtsprojekttag und den Studienfahrten. Hier einige Impressionen:

Hinweis zu den Studienfahrten an den Gardasee


Internationale Jugendbegegnung in Kreisau


Fahrtenwoche am Amplonius-Gymnasium

In der Schule ist es merklich ruhiger, denn die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 und Q2 sind auf Klassen- bzw. Studienfahrt. Wir können berichten, dass alle Schülerinnen und Schüler an ihren Zielorten angekommen sind. Erste Fotoeindrücke erreichten uns vom Gardasee und aus London. Wir wünsche allen Schülerinnen und Schülern eine gute und erfahrungsreiche Zeit und eine sichere Rückfahrt.  Am Mittwoch leert sich die Schule dann noch weiter, denn auch die andern Jahrgangsstufen brechen zum Unterrichtsprojekttag auf.

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com