Beratungsangebote

Beratungsangebote des Amplonius-Gymnasiums

Meiner Beratungstätigkeit am Amplonius-Gymnasium liegt der Beratungserlass der Bezirksregierung Düsseldorf vom 8.12.1997 zugrunde, nach dem die Aufgabe der Beratung darin besteht, die Beratungstätigkeit der Klassenlehrer und -lehrerinnen zu ergänzen und zu unterstützen, im Sinne eines „Sich-miteinander-beratens“.

Diese Funktion umfasst zunächst Gespräche mit Kollegen und Kolleginnen, die in ihren Klassen an pädagogische Grenzen bei besonderen Verhaltensauffälligkeiten von Schüler/innen stoßen und sich mit mir u.a. austauschen, inwiefern eine außerschulische Unterstützung notwendig wird. Dieses bereiten wir gemeinsam vor und verbleiben im regelmäßigen Gesprächsaustausch über die erfolgten Maßnahmen.

Außerschulische Unterstützung erhalten wir durch:

    • die Erziehungsberatungsstelle – Fachbereich Kinder, Jugendliche und Familien des Caritas-Verbandes Moers-Xanten e.V. in Rheinberg *1
    • die regionale Schulberatungsstelle des Kreises Wesel
    • das Jugendamt der Stadt Rheinberg *2

Für Einzelgespräche mit Eltern stehe ich ebenso zur Verfügung, wenn die Überlegung ansteht, eine außerschulische Beratung in Erwägung zu ziehen.
Selbstverständlich können sich Eltern auch ihrerseits an die beratenden Fachkräfte der Erziehungsberatungsstelle des Caritas-Verbandes oder des Jugendamtes wenden (Telefonnummern siehe unten).

Die Anmeldungen zur schulpsychologischen Einzelfallberatung bei der regionalen Schulberatungsstelle des Kreises Wesel muss über den Klassenlehrer/die Klassenlehrerin durch einen schriftlichen Antrag erfolgen, der auch von den Erziehungsberechtigten zu unterschreiben ist.

Mit dem Leiter der Erziehungsberatungsstelle des Caritas-Verbandes, Herrn Moll, biete ich in jedem Schuljahr einen Elternabend an, auf dem spezifische erzieherische Probleme des Pubertätsalters thematisiert werden und die in der außerschulischen Beratung eine zentrale Rolle spielen.

Dagmar Krause-Bartsch


*1 Caritasverband Moers-Xanten e.V., Goldstr. 17-19, 47495 Rheinberg, Fon: 02843 / 97100
*2 Jugendamt der Stadt Rheinberg/Stadtverwaltung Rheinberg, Fon: 02843 / 1710

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com