Förderverein

Der Förderverein wurde als „Verein der Freunde und Förderer des Amplonius-Gymnasiums Rheinberg e.V.“ am 07. September 1984 ins Leben gerufen. Die Vereinsväter von damals hatten sich als Vereinsziel gesetzt, dass „die Unterstützung der ideellen und materiellen Aufgaben der Schule“ verfolgt werden. Das ist heute noch immer so.
Unser Wunsch ist, dass – nach Möglichkeit – alle Kinder in unterschiedlichster Weise während ihrer Schulzeit am Amplonius-Gymnasium von unserem Förderverein profitieren.

Wir glauben, dass wir das tatsächlich schaffen.
Es sind eine Vielzahl an Dingen, die wir ermöglichen, mit denen wir erleichtern oder unterstützen.

Also, eine bunte Mischung –
gleichmäßig verteilt über alle Klassen.

Der Förderverein beteiligt sich regelmäßig finanziell an immer wiederkehrenden Projekten:
Hier seien beispielhaft – Big-Challenge (Englisch), Matheolympiade, Schulplaner für die 5-Klässler, Willkommenskaffee, Kreisau/Auschwitz-Fahrt, Opernbesuch, Theaterbesuche, Skifreizeit der 8.-Klässler, Abiturvorbereitungsfahrt, Sektempfang der Abiturienten – genannt.

Der Förderverein sponsort und finanziert aber auch einzelne Projekte an unserer Schule.

Ganz aktuell ist im September 2020 der neue Bolzplatz neben dem Forum fertig gestellt worden. Wir konnten uns selbst davon überzeugen, dass es sich hier um gut angelegtes Geld handelt. Der Platz wird von den Kindern rege genutzt. Nach längerer Planung ist die neue A-Sitzgelegenheit auf dem Schulhof fertiggestellt. Die Renovierung des vielgenutzten KultPools hat in diesem Jahr ebenfalls unsere Unterstützung erhalten. Die Bühne wurde vergrößert und die Wände bekamen einen neuen Anstrich. So sitzt es sich gleich viel besser im „neuen-alten“ Schulschwimmbecken.

Brandaktuelle Unterstützung – trotz der Pandemie soll der Unterricht an der Schule weiterlaufen. Damit die Schüler und Lehrer geschützt werden, hat der Förderverein ein „Conference-Cam-Kit“ gekauft. So kann eine ganze Klasse in einem Klassenraum zusammen sitzen, der Lehrer befindet sich z.B. im Nebenraum oder zu Hause. Der Unterricht findet per Videoübertragung statt. Das ist sicherlich merkwürdig – aber so sitzen die Schüler in ihrem Klassenverband und haben weniger Unterrichtsausfall oder müssen alleine zu Hause am Tisch sitzen.

Die Schule ist im digitalen Zeitalter angekommen und baut die Technik aus.

Sie sehen, die Schüler werden vom ersten bis zum letzten Tag durch Ihre/unsere Beiträge unterstützt!

Darum würden wir uns freuen, wenn wir auch Sie als neues Mitglied des Fördervereins begrüßen können.
Mit einem Mindest-Jahresbeitrag von 15€ sind auch Sie dabei!

Wenn Sie Ideen haben, Fragen oder Anmerkungen, dann zögern Sie nicht und kontaktieren uns gern: foerderverein@amplonius.de.

Herzliche Grüße und vielleicht bis bald

Ihr Vorstand des Fördervereins

 

 

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com