Erprobungsstufe

Verantwortlicher Ansprechpartner:
Ulrich Mader, Erprobungsstufenkoordinator
Telefon: 02843 / 9856-53
E-Mail: unterstufe@amplonius.de

 

Die Erprobungsstufe (auch Unterstufe)…

umfasst die Jahrgangsstufen 5 und 6 und bildet eine Einheit zum Anfang der Sekundarstufe I. So gibt es zwischen den Klassen 5 und 6 keine Nichtversetzung, ein besonderer Schwerpunkt der Arbeit in der Erprobungsstufe ist die Beratung und Förderung im Hinblick auf die Eignung für die Schulform Gymnasium.

 

Ankommen am Amplonius…

neue_amplonianer

heißt nicht nur mit roten Ohren beim Schnuppernachmittag oder bei der feierlichen Einschulung darauf zu warten, wer mit in die neue Klasse kommt oder wer die neue Klassenlehrerin oder der neue Klassenlehrer wird, sondern bedeutet scheinbar einen großen Sprung vom kleinen überschaubaren System der Grundschule mit wenigen Fächern und noch weniger Lehrpersonen zur riesigen Schule mit unüberschaubar vielen Lehrern, Fächern, neuen Anforderungen…

Damit das Ankommen kein Sprung ins kalte Wasser wird, unterstützen wir unsere neuen „Amplonianer“ mit einer Reihe von Maßnahmen von Anfang an:

  • Beim Einleben an der neuen Schule und Bilden einer Klassengemeinschaft durch den Einsatz von Tutoren und Tutorinnen, den Kennenlerntagen zu Beginn der 5. Klasse und in den „Lions-Stunden“ in Klasse 5 und 6.
  • Bei der Bewältigung der neuen Lernaufgaben im Fach „Lernen lernen“ in der Klasse 5.
  • Beim Lernen durch Austausch über die Lernvoraussetzungen bei regelmäßigen „Runden Tischen“ mit den Grundschulen in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch und durch Lernstandsdiagnostik in einzelnen Fächern.
  • In den Fragen der individuellen (Lern-)Entwicklung der einzelnen Schüler durch die Beratung durch die Klassenlehrerinnen und -lehrer auch auf Grundlage der regelmäßigen Erprobungsstufenkonferenzen.
  • Beim Bewältigen des neuen Alltags durch die Mittags- und Hausaufgabenbetreuung in der Übermittagsbetreuung.

 

Durchstarten…

erprobungsstufe

können die meisten Kinder sehr bald, denn nach einer kurzen Eingewöhnungszeit sind die neuen Fächer, Fachlehrer und der Stundenplan nicht mehr unbekannt. Die Stundentafel in den Jahrgangsstufen 5 und 6, welche 30 bis 31 Wochenstunden umfasst ist hier in Form eines Beispielstundenplans dargestellt.
Pro Halbjahr werden jeweils drei Klassenarbeiten in Deutsch, Mathematik und Englisch sowie ab Klasse 6 in Latein bzw. Französisch geschrieben.
Das umfangreiche AG-Angebot des Amplonius-Gymnasiums wird besonders gerne von Unterstufenschülerinnen und -schülern angenommen.
In der 6. Klasse können geeignete Schülerinnen und Schüler zum ersten Mal am Drehtürmodell teilnehmen.
Highlights im Laufe der Erprobungsstufe sind natürlich die Klassenfahrt in Jahrgangstufe 6, der Vorlesewettbewerb und nicht zuletzt die Unterstufen-Karnevalsparty.

 

Wenn’s mal nicht so läuft…

erprobungsstufe2

gibt es auf verschiedenen Ebenen Unterstützung und Beratung:

  • Bei Lern- und Leistungsproblemen sind neben Fach- und Klassenlehrern auch Mitglieder der FöBe-Gruppe, z.B. bei LRS und besonderen Begabungen möglichst frühzeitig anzusprechen, ebenso spielt die Hausaufgabenhilfe und die Maßnahme „Schüler helfen Schülern“ eine wichtige Rolle.
  • Bei Problemen in der Klasse durch die Klassenlehrer/innen, aber auch Tutor(inn)en sowie die Streitschlichter.
  • Bei grundsätzlichen Problemen oder Fragen eines etwaigen Schulwechsels die Beratung durch den Erprobungsstufenkoordinator.
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com