Musik

Willkommen in Fachbereich Musik des Amplonius-Gymnasiums!

Musikunterricht ist bei uns ein fester Bestandteil des Lernens am Amplonius-Gymnasiums. Es wird zweistündig erteilt in den Jahrgangsstufen 5, 6 und 7 sowie epochal in der Klasse 9. Regelmäßig bieten wir außerdem einen Grundkurs in der Oberstufe bis zum Abitur an.

Musische Bildung ist ein wichtiger Baustein der persönlichen Entwicklung des Kindes. Deshalb ist es uns wichtig, die Kinder, die oft sehr unterschiedliche Begabungen mitbringen, so zu fördern, dass sie – entsprechend ihren Fähigkeiten – Freude an der Musik entwickeln können. Gleichzeitig leistet der Musikunterricht einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung von Teamfähigkeit im sozialen Lernen.

Für die Realisierung der verschiedenen Tätigkeitsfelder über Singen, Musizieren, Tanz und theoretischen Erarbeitungen steht uns ein zeitgemäßes Instrumentarium zur Verfügung, mit dem Musikstücke aus verschiedenen klassischen und popularmusikalischen Genres aufgeführt werden können. Insbesondere der Keyboardraum bietet 32 Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, gerade im Regelunterricht die Musikpraxis zu üben und theoretische Grundkenntnisse leicht zu erlernen bzw. vertiefen.

 

Die Arbeitsgemeinschaften

Die musikalischen Arbeitsgemeinschaften haben am Amplonius-Gymnasium eine lange Tradition, und das nicht ohne Grund: Sie prägen und beleben den Schulalltag, bringen Schülerinnen und Schüler einander näher und fördern so die Identifikation mit der Schule. Sie sind der jahrelange Beweis, dass sich lohnt, sich für mehr als das nur unbedingt Notwendige zu engagieren. In ihnen lassen die Kinder die Gedanken an Klassenarbeiten hinter sich, um ihren musikalischen Neigungen nachzugehen.

1. Die Rock-AG

Die Rock-AG unter der Leitung von Herrn Aster ist offen für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 12. Wer gerne singt, Gitarre oder Keyboard spielt oder die Drums bedient, ist in der Band herzlich willkommen. Welche Stücke gespielt werden, wird innerhalb der AG entschieden. Als Ziel setzen wir uns regelmäßige Auftritte, z.B. im Sommerkonzert oder im Neujahrskonzert. Bisweilen tritt die Rock AG aber auch auswärts auf wie z.B. im Rahmen der „Cooltour“ auf der Alpener „Warm-up-Party“ oder auch bei Abiturfeierlichkeiten. Geprobt wird jede Woche freitags im Musikraum 1 in der Zeit von 13.15 Uhr bis um 15.15 Uhr.

2. Das Orchester

Das Orchester unserer Schule wird von Frau Noelle-Sentob geleitet und legt den Schwerpunkt auf das Musikerlebnis in der Gruppe. Das Repertoire besteht nicht nur aus klassischen, sondern auch aus modernen Stücken, wie z.B. aus der Filmmusik. Diese Arbeitsgemeinschaft ist offen für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen, die ein Streichinstrument, ein Holz- oder Blechblasinstrument spielen, wie z.B. Querflöte oder Trompete. Auch Pianisten sind herzlich willkommen. Da es im Rahmen der Orchester-AG nicht möglich ist, instrumentalen Einzelunterricht zu geben, sollten die Kinder auf ihrem Instrument schon gewisse Vorkenntnisse haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Kind den Bogen schon raus hat, scheuen Sie sich nicht, Frau Noelle-Sentob anzusprechen und einen Termin zu vereinbaren. Unhandliche Instrumente können z.T. nach Absprache von der Schule gestellt werden. Regelmäßige Aufführungstermine sind das Sommerkonzert und das Neujahrskonzert, weitere Highlights nicht ausgeschlossen.

3. Der Schulchor

Nirgendwo zeigt sich das Miteinander im Amplonius-Gymnasium so plastisch wie im Schulchor: Hier singen seit Jahren Schüler, Eltern und Lehrer gemeinsam in einem Chor ein durchweg abwechslungsreiches Programm. Musik aus ganz alter Zeit wird hier genau so gern gesungen wie die aktuellen Hits. Aus dem Schulleben ist der Chor nicht wegzudenken: Neben dem Sommer- und Neujahrskonzert gestaltet er auch regelmäßig Gottesdienste, wie z.B. zu den Abiturfeierlichkeiten. Geprobt wird wöchentlich immer am Mittwoch abends ab 19 Uhr im Forum unserer Schule. Geleitet wird der Chor von Frau Seiler.

4. Das Blockflötenensemble

Wer bereit ist, seine Vorurteile gegenüber der Blockflöte abzulegen und entdecken möchte, wie man künstlerisch mit diesem schönen Instrument umgeht, der sollte – egal wie alt man ist – in dem Blockflötenensemble mitspielen. Diese AG, die offen ist für alle Jahrgänge, bietet die Möglichkeit, Musik ohne Lärm zu erleben. Gespielt wird nicht nur alte Musik, sondern auch moderne Arrangements. Geprobt wird freitags in der 7. Stunde im Musikraum 2, die Leitung dieser AG hat Frau Seiler.

 

Schulinternes Curriculum

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com