Deutsch

Vorstellung des Fachs

 

Amplonius literarisch

Unterrichtsprojekt FAUSTkreativ

Unterrichts-/Lehrwerke

  • Sekundarstufe I
    Klassen 5-9: Deutschbuch Gymnasium NRW (Cornelsen)
    Zusätzlich (optional) in den Klassen 5 bis 7: Arbeitsheft zum Deutschbuch Gym­na­sium NRW (Cornel­sen)
    Zusätzlich in Klasse 5: Wir werden Textdetektive (Vandenhoeck & Ruprecht)
  • Sekundarstufe II
    Gesamte Oberstufe (EF-Q2): Texte, Themen und Strukturen (Neubearbeitung 2014; Cor­nelsen)

Deutsch

Schulinternes Curriculum

 

Förderkonzept

Ergänzungsstunden

Das Förderkonzept der Fachschaft Deutsch sieht folgende Verwendung der Ergänzungsstunden vor (Ansprechpartnerin: Frau Wilckens):

5. Förderung in den Kernkompetenzen Lesen und Schreiben:
5.1. Leseförderung: „Wir werden Textdetektive“ (klassenintern; Anschaffung der entsprechenden Hefte durch die Schule)
5.2. Diagnosebasierte gezielte Förderung der Rechtschreibekompetenz im Anschluss an die Hamburger Schreibprobe (klassenübergreifend); bei einzelnen Schülern weitere differenzierte Diagnostiken, Elternberatungsgespräche (mit Lotsenfunktion) und Förderkonferenzen (Nachteilsausgleich und Vereinbarungen der Kollegen in einem Förderplan)
6. Förderung in einem Halbjahr nach Bedarf, z. B. Forschungsprojekt Rechtschreibung

Leseförderung mit Antolin
Am Amplonius-Gymnasium wurde das Programm Antolin als Instrument der individuellen Leseförderung im Schuljahr 2008/2009 eingeführt; wir haben eine Schullizenz. Die Nutzung bietet sich besoners in der Erprobungsstufe an. Dazu bekommt jeder Schüler und jede Schülerin ein passwortgeschütztes Lesekonto bei Antolin (www.antolin.de); Voraussetzung ist das Einverständnis der Eltern. Da den meisten Grundschülern der Umgang mit Antolin bekannt ist, können wir so gerade den jüngeren Schülerinnen und Schülern ein vertrautes Element anbieten und ihnen damit die Übergangsphase zum Gymnasium erleichtern. Ansprechpartnerin: Frau Baier

Bibliotheksbesuch in Klasse 5
Das Amplonius-Gymnasium hat eine Kooperation mit der benachbarten Stadtbibliothek Rheinberg vereinbart, die u.a. den Bibliotheksbesuch in Klasse 5 verbindlich vorsieht. In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek bietet sich auch die Durchführung einer Lesenacht in der Orientierungsstufe an. Die Schüler/innen dürfen außerdem in den großen Pausen die Stadtbibliothek Rheinberg aufsuchen.

 

Leistungsbewertung

 

Richtlinien zur Zitiertechnik

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com