Home

HERZLICH WILLKOMMEN!

Auf der Internetpräsenz des Amplonius-Gymnasiums Rheinberg heißen wir Sie herzlich willkommen. Wir freuen uns, dass Sie uns im World Wide Web besuchen.
Mit dieser Homepage versuchen wir, die vielfältigen Aktivitäten unserer Schule vorzustellen, Ihnen nützliche und aktuelle Informationen zu geben und Ihnen einen Einblick in unser Schulleben zu gewähren. Wir hoffen, dass Sie somit einen Eindruck unseres Engagements für unsere Schülerinnen und Schüler erhalten. Ansonsten besuchen Sie uns gerne bei einer unserer zahlreichen Veranstaltungen oder vereinbaren Sie einen Besuchstermin mit der Schulleitung und erleben Sie das Amplonius live.

Nun aber viel Freude beim Durchstöbern der Homepage.

Marcus Padtberg, Schulleiter

 



Einladung zum Mittagessen durch den Förderverein

Vom Besuch der Jahrgangsstufe 5 in unserer Mensa berichtet Sabine Hannemann in der rp. Möglicht machte die Einladung der Förderverein der Schule. RHEINBERG Amplonius-Förderverein spendierte 124 Jungen und Mädchen ein Mittagessen. Im Rheinberger Amplonius-Gymnasium duftet es pünktlich zur Mittagszeit herrlich gut und macht Appetit - ganz nach dem Motto "Essen ist fertig". Kartoffelpüree mit kleinen Bratwürstchen und Endiviensalat oder Griesbrei mit Kirschen, die Fünftklässler haben zur Mittagszeit die Wahl. Jutta Lips sorgt ab 12 Uhr klassenweise für das gewünschte Tellergericht. Die Klasse 5c macht mit Klassenlehrerin Tanja Schubert den Anfang,


Nachmittagsunterricht am 14. und 15.09.2016 in der Sekundarstufe 1

Sehr geehrte Eltern,   aufgrund der für morgen und Donnerstag (Mittwoch, 14.09.2016, Donnerstag, 15.09.2016) prognostizierten Temperaturen von weit über 30 Grad entfällt der Nachmittagsunterricht (8.+9. Stunde) in der Sekundarstufe I gem. (BASS 12 - 52 Nr. 1, Ziffer 4.5). Wie bereits angekündigt, werden wir Schülerinnen und Schüler, die zu Hause nicht betreut werden können, in der Schule betreuen. Die Kinder mögen sich bitte bis zur 1. großen Pause bei Frau Taşcı melden. Die Betreuung findet statt! In der Sekundarstufe II gibt es leider kein Hitzefrei. Sofern im Einzelfall einer Schülerin oder einem Schüler der Oberstufe die Gefahr einer gesundheitlichen Schädigung droht (Kreislaufbeschwerden, Hitzestau), so werden wir sie oder ihn vom Unterricht befreien.   Marcus Padtberg      


Amplonius-Gymnasium - wir leben Europa .... und ein bisschen mehr!

Blaue Weltkugel am Strand Dass das Amplonius-Gymnasium mit seinem Schulprogramm den Blick für Europa und die restliche Welt öffnet, ist nicht erst seit der äußerst erfolgreichen Teilnahme am Comenius-Projekt bekannt. Mit den regelmäßigen Schüleraustauschen mit unseren Partnerschulen in Frankreich und Spanien, der über 30-jährigen Tradition der Teilnahme am PAD-Austausch sowohl für Schülerinnen und Schüler als auch für Lehrerinnen und Lehrer und etlichen Unterrichtsprojekten und -reihen zu beispielsweise China (Deutschunterricht Jahrgangsstufe 7) oder den Niederlanden (Geschichte-Politik) haben wir uns längst das Label "Amplonius - weltweit" erarbeitet. Dies manifestierte sich erneut in dem Besuch der PAD-Austauschschüler am Amplonius-Gymnasium, das fester und zuverlässiger Partner des vom Auswärtigen Amt unterstützen Programms ist. Schülerinnen und Schüler aus


Die Geschichte der Amplonianischen Schuluhr

imageIm ersten Halbjahr des letzten Schuljahres wies ein Schüler der Unterstufe bei einem Treffen der SV darauf hin, dass es am Amplonius-Gymnasium keine Schuluhr gebe, die vor allem in den Pausen zur Orientierung sehr hilfreich sei. Ein paar Wochen später trat Frau Anja Münster, unsere Elternpflegschaftsvorsitzende, mit dem Hinweis an die SV heran, dass bei den Rheinberger Weihnachtsmärkten aus den Jahren 2014 und 2015 Geld erwirtschaftet worden sei und dadurch die Möglichkeit bestehe, die SV bei einem geeigneten Projekt finanziell zu unterstützen.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com