Home

HERZLICH WILLKOMMEN!

Auf der Internetpräsenz des Amplonius-Gymnasiums Rheinberg heißen wir Sie herzlich willkommen. Wir freuen uns, dass Sie uns im World Wide Web besuchen.
Mit dieser Homepage versuchen wir, die vielfältigen Aktivitäten unserer Schule vorzustellen, Ihnen nützliche und aktuelle Informationen zu geben und Ihnen einen Einblick in unser Schulleben zu gewähren. Wir hoffen, dass Sie somit einen Eindruck unseres Engagements für unsere Schülerinnen und Schüler erhalten. Ansonsten besuchen Sie uns gerne bei einer unserer zahlreichen Veranstaltungen oder vereinbaren Sie einen Besuchstermin mit der Schulleitung und erleben Sie das Amplonius live.

Nun aber viel Freude beim Durchstöbern der Homepage.

Marcus Padtberg, Schulleiter

 



Das Amplonius-Gymnasium Rheinberg freut sich über 154 Anmeldungen für das kommende Schuljahr

In den kommenden Tagen erhalten 154 Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen in Rheinberg, Alpen und anderen angrenzenden Orten die Bestätigung der Aufnahme am Amplonius-Gymnasium. Damit ist klar: Wir werden alle angemeldeten Schülerinnen und Schüler aufnehmen. 

Dass wir wiederholt die prognostizierten Schülerzahlen mehr als deutlich übertreffen und mit Abstand die meisten Anmeldezahlen bei den Rheinberger weiterführenden Schulen aufweisen, ist ein deutliches Zeichen dafür, dass die Elternhäuser dem Kollegium, der Schulleitung und dem pädagogischen Angebot des Amplonius-Gymnasiums Vertrauen entgegenbringen und eine Anerkennung für unsere Arbeit und unser Engagement. Dafür wollen wir uns ausdrücklich bedanken und versprechen, unserem Auftrag der gymnasialen Bildung in Rheinberg weiterhin mit Innovationen und Enthusiasmus zum Wohle der Kinder gerecht zu werden. 

In Vorfreude auf die neuen Amplonianer

Marcus Padtberg, Schulleiter


Unterricht der besonderen Art

Für die Jahrgangsstufe 7 des Amplonius-Gymnasiums standen besondere Unterrichtsstunden auf dem Plan. Hannah van Vorst berichtet darüber in der rp:
 
Experten des Josef-Krankenhauses Moers zu Gast im Amplonius-Gymnasium 
 Im Forum des Amplonius-Gymnasiums ist es still. Schüler und Lehrer sitzen gespannt im Halbkreis um die beiden Ärzte des St.-Josef-Krankenhauses Moers herum. Dirk Welsing, Abteilungsleiter der Intensivstation, und Dietmar Marwood, verantwortlicher Ausbildungsleiter, bringen den Siebtklässlern bei, wie sie Menschen helfen und im Ernstfall wiederbeleben können. Dabei betont Welsing stets die Grundregel der Ersten Hilfe: "Jeder kann Jedem helfen."


Studien- und Berufsorientierung

Seit Dienstag, 07. Februar 2017, können sich wieder alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 – Q2 für Veranstaltungen im Rahmen unseres BOB-Programms anmelden. Die Veranstaltungen sollen Orientierungshilfen bieten, die die Wahl für einen bestimmen Ausbildungsberuf bzw. für ein Studium beeinflussen können. Auch der Besuch bei unserer Berufsberaterin Frau Helders (ab der Einführungsphase) ist eine willkommene Möglichkeit die Hilfestellungen zu erhalten, welche für eine frühzeitige und wohlüberlegte Berufs- und Studienorientierung notwendig sind. Das neue BOB-Programm finden Sie hier. Informationen zum geva-Test liegen im BOB-Schaukasten aus bzw. lassen sich auf https://www.geva-institut.de/unsere-geva-tests/studienwahl-schule finden. Erinnern möchte ich noch einmal an die Informationsveranstaltung mit dem Titel Ausbildung plus Studium - Das Duale Studium als Karriereturbo!?“, welche am 20. Februar um 19.00 Uhr im Forum unserer Schule stattfindet. Wer zu den bereits über 70 angemeldeten Eltern und Jugendlichen hinzukommen möchte, kann sich  hier genauer über die Inhalte der Veranstaltung informieren.  


Verabschiedung Frau Hußmann

Im Namen der gesamten Schulgemeinde überreichten Frau Dr. Baier und Herr Bachmann als Vertreter des Lehrerrates Frau Carmen Hußmann einen Blumenstrauß als Dank für ihren langjährigen Einsatz für das Amplonius-Gymnasium. Bis zum Abitur ihrer Tochter war Frau Hußmann Vorsitzende der Schulpflegschaft und hat in dieser Funktion maßgeblich an der Umgestaltung der Mensa mitgewirkt. Beratend hat sie als Elternvertreterin den Schulleiterwechsel von Herrn Pannenbecker zu Herrn Padtberg begleitet. Zugleich bekleidete Frau Hußmann über mehrere Jahre das Amt der Vorsitzenden des Vereins der Freunde und Förderer des Amplonius-Gymnasiums. Während ihrer Amtszeit übernahm der Förderverein die Trägerschaft für den offenen Ganztag und unterstützte die Schule an manch anderer Stelle. 

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com